Covid-19-Tests an Schulen

Laut dem Bayrischem Staatsministerium für Unterricht und Kultur dürfen SchülerInnen seit dem 12. April nur noch am Präsenzunterricht teilnehmen, wenn sie einen aktuellen, negativen Corona-Test haben.

Dabei kann dieser Test als Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird, erbracht werden. Ein Selbsttest der zuhause durchgeführt wird, reicht nicht als Nachweis aus.

Alternativ dürfen SchülerInnen auch mit einem Nachweis durch einen PoC-Antigen-Schnelltest oder PCR-Test am Unterricht teilnehmen. Dabei gilt zu beachten, dass diese Tests von medizinisch geschultem Personal durchgeführt werden müssen.